Pilze

Pilze sind weder Pflanzen noch Tiere, sondern bilden ein eigenständiges Reich.

2 Kommentare

Steinpilze sind nicht nur schmackhaft sondern auch seht gesund.

Endlich ist es Herbst und der Wald lädt ein zum Pilze sammeln. In schier grenzenloser Vielfalt und in allen erdenklichen Varianten, Formen und Farben verzaubern Pilze nun wieder Wiesen und Wälder. Ob es ein gutes oder schlechtes Pilzjahr wird, ist stark vom Wetter abhängig. Wenn das Frühjahr eine gewisse Feuchtigkeit aufweist und ebenfalls im Spätsommer und Herbst feuchtwarmes Klima herrscht, sind beste Voraussetzungen für erfolgreiches Pilze sammeln gegeben. ... weiterlesen

3 Kommentare

Fliegenpilze sind giftig, mitunter tödlich giftig.

Pilze sind geheimnisvolle und faszinierende Wesen, denn sie sind weder Tieren noch Pflanzen zuzuordnen, sondern bilden in der Natur ein eigenständiges Reich. Neben der bekannten Form mit Stil und Hut, überraschen Pilze häufig mit bizarren und kuriosen Gebilden und verzaubern ihr Umfeld mit ihrem einzigartigen Charme. Pilze sind nicht nur im Wald, sondern auch auf Feldern, Wiesen und sogar im Garten anzufinden. Allerdings sind Pilze als Schimmelbefall auf Gartenpflanzen, an Lebensmittel sowie im Wohnumfeld ungern gesehen. ... weiterlesen

Tintenfischpilz mit Fliege

Der Tintenfischpilz – Auffallende Erscheinung im Reich der Pilze

Der Tintenfischpilz erregt durch sein einzigartiges Aussehen Aufsehen im Reich der Pilze, das ihm auch zu seinem Namen verhalf. Er entsteht aus einem sogenannten Hexenei, wie es beispielsweise auch bei der Stinkmorchel der Fall ist. Zunächst durchbricht der blass rote Fruchtkörper die Hülle des Hexeneis, der anfänglich in zusammenhängender Form nach oben wächst. Beim weiteren Wachstum lassen sich nach und nach drei bis sechs intensiv rot-gefärbte “Arme” erkennen, die mit der Zeit auseinanderwachsen . Diese werden im Durchschnitt 5 – 12 cm lang und erinnern im Aussehen  stark an Tentakel von Tintenfischen.

Kurioser Aaspilz aus fernen Ländern

Tintenfischpilze zählen nicht zu den einheimischen Pilzen. Sie sind ursprünglich in Australien und Südostasien beheimatet. Tintenfischpilze wurden vor ungefähr 50 Jahren nach Europa eingeschleppt und breiten sich seither zunehmend aus. Tintenfischpilze sind in Parkanlagen und gerne auch in Laubwäldern anzufinden.
... weiterlesen