Sanddorn – Heilpflanze aus der Natur

Sanddorn: Heilpflanze reich an Vitaminen und Mineralien

Sanddorn (Hippophae rhamnoides L.) ist ein sommergrüner baumartiger Strauch aus der Familie der Ölweidengewächse, der eine Höhe von ca. 5 Metern erreichen kann. Die Blätter des Sanddorns sind schmal und spitz zulaufend und von weidenähnlichem Charakter. Sie sind blass grün bis silbrig gefärbt. Die verästelt wachsenden und dornigen Sträucher sind weit verbreitet und in Europa und Asien anzufinden. Sanddorn gedeiht gut auf steinigen, sandigen und sehr stickstoffarmen Böden, gerne an Flussauen und Kiesufern, auf Grünflächen, am Meer und sogar an Bächen im Hochgebirge. Die farbenfrohen gelblichen bis orangefarbenen Beeren werden erst im Spätsommer ausgebildet. Sie sind wahre Vitamin-C-Bomben und liefern gesunde Pflanzenpower aus dem Garten der Natur.

Reich an Vitaminen und Mineralstoffen

Sanddornbeeren zählen zu den Schein-Steinfrüchten und sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Neben seinem außergewöhnlich hohen Gehalt an Vitamin C kann Sanddorn mit Provitamin A, verschiedenen B-Vitaminen, den Vitaminen E und F sowie weiteren wertvollen Substanzen und Mineralstoffen aufwarten und ist deshalb eine erstklassige Heilpflanze.

In der Medizin findet Sanddorn geschätzte Anwendung bei Erkältungen und fieberhaften Infekten, Vitaminmangel, entzündlichen Hauterkrankungen sowie Erschöpfung und Appetitlosigkeit. Sie säurehaltigen Sanddornbeeren sind sozusagen Vitaminbomben der Extraklasse!

Fasanenbeere: Heilpflanze, Nahrungsquelle und Zierstrauch

Sanddornsträucher verschönern die grauen Wintermonate nicht nur als bunte Farbtupfer, sondern dienen der Vogelwelt als willkommene und wertvolle Nahrungsquelle. Bei wildlebenden Vögel, besonders bei Fasanen, stehen Sanddornbeeren außerordentlich hoch im Kurs, weswegen man das geschätzte Ölweidengewächs auch als Fasanenbeere bezeichnet. In Gärten und Parks macht Sanddorn ebenfalls eine gute Figur.

In der Erkältungszeit ist der Verzehr von Sanddornprodukten aus naturheilkundlicher Sicht sicherlich empfehlenswert. Denn beispielsweise Sanddornsaft, vorzugsweise in Bio-Qualität, ist eine exzellente Vitamin-C-Bombe und gesundheitsfördernder Mineralstofflieferant. Sanddorn ist eine geschätzte Heilpflanze aus der Natur!

5 Gedanken zu “Sanddorn – Heilpflanze aus der Natur

  1. Pingback:

  2. Pingback:

  3. Pingback:

  4. Pingback:

  5. Pingback:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *