Stunde der Gartenvögel – Vogelbeobachtung zum Wohl des Naturschutz

Distelfink (Carduelis carduelis) am Futterturm

Auch in diesem Jahr locken NABU und LBV am zweiten Mai-Wochenende wieder zahlreiche Vogelfreunde ins Freie, um bei der „Stunde der Gartenvögel“ mitzumachen. Die bundesweite Vogelbeobachtung ist für viele Freunde der Natur schon ein liebgewonnenes Ritual. Mitmachen ist leicht und kann Jeder, gerne auch in geselliger Runde!

Einfach vom 8. Bis 10. Mai im Garten, auf Balkon und Terrasse oder in einem Park eine Stunde lang Vögel beobachten, Anzahl notieren und an die Umweltverbände melden. Auch Vögel, die vorüberfliegen, können mitgezählt werden. Um Doppelzählungen zu vermeiden ist es wichtig, nur die höchste Anzahl einer Vogelart zu zählen, die man innerhalb einer Stunde gleichzeitig beobachten kann.

Die großangelegte Vogelbeobachtung dient als bedeutungsvolle Langzeitstudie, die Aufschluss über Artenvielfalt und Umweltveränderungen gibt. Die gemeldeten Bestandszahlen zu den unterschiedlichen Vogelarten werden, unter Einbeziehung der Beobachtungsorte und regionalen Begebenheiten, ausgewertet. Mittels der übermittelten Beobachtungsdaten gewinnen LBV und NABU wichtige Erkenntnisse darüber, wie es um die Vogelwelt in den Städten und Dörfern unseres Landes bestellt ist.

Im Vergleich mehrerer Jahre, lassen sich anhand der repräsentativen Datenlage wertvolle Erkenntnisse über die Bestände sowie die Populationsentwicklung einzelner Vogelarten im Siedlungsbereich Deutschlands ableiten.

Zum Mitmachen an der bundesweiten Vogelzählaktion rufen LBV und NABU in diesem Jahr bereits zum elften Mal auf. Rege Teilnahme ist erwünscht, denn umso präziser fallen die Ergebnisse aus. Vögel bei der „Stunde der Gartenvögel“ zu beobachten, bereitet nicht nur Freude, sondern leistet einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz.

Zählhilfen und weitere Informationen halten die beiden Naturschutz- verbände LBV und NABU bereit.

4 Gedanken zu “Stunde der Gartenvögel – Vogelbeobachtung zum Wohl des Naturschutz

  1. Pingback:

  2. Pingback:

  3. Ich danke Ihnen für diesen interessanten Artikel. Vögel Beobachten ist ein sehr entspannendes Hobby und wenn man mit viel Begeisterung dabei ist, kann man viel über Tiere erfahren und lernen.

    Antwort
  4. Pingback:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *